Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Schulentwicklung

Schulentwicklung

Neuer Bildungsplan 2016

"Kein Kind soll mehr zurückbleiben"

Das übergeordnete Ziel des neuen Bildungsplanes ist, dass kein Kind mehr zurückbleiben soll. Was bedeutet das?

Der Lernstand und das Lernen des einzelnen Kindes wird verstärkt in den Vordergrund gerück. Lehrer diagnostizieren, erstellen Lern- und Förderpläne und unterstützen das Kind im Lernprozess noch mehr als bisher. Es wird also verstärkt individualisiert.

Die Lehrkräfte unserer Schule haben sich im vergangenen Schuljahr mit vielen Fortbildungen und Eigeninitiative auf den neuen Bildungsplan vorbereitet.

Schulentwickler des RPs unterstützen uns in der Entwicklung eines Konzept für unsere Schule.

Im Januar 2018 nahmen Lehrkräfte an der Fortbildung "Unterrichtsentwicklung" teil.

Lehrkräfte anderer Schulen kamen im Rahmen dieser Fortbildung an unsere Schule und schauten sich unser Konzept an.



Login