Ausbildungsschule

Sie sind hier: Startseite

Startseite

Aktuell: 07.06.2021

Ab Montag, 07.06.2021 ist unsere Grundschule für alle Schulkinder im Präsenzunterricht unter Pandemiebedingungen geöffnet. Nachmittagsunterricht findet in der ersten Woche nach den Pfingstferien noch nicht statt.

17.05.-21.05.21

Unsere Schule ist für unsere Schulkinder im Wechselunterricht geöffnet: vier Präsenztage im Wechsel mit Lernen zu Hause.

07.05.2021

In der kommenden Woche  bleiben alle Wangener Schulen noch geschlossen. Es findet von Montag bis Mittwoch Lernen zu Hause statt. Notbetreuung wird angeboten. Donnerstag ist Christi Himmelfahrt und Freitag ist ein beweglicher Ferientag.

01.05.2021

Die Inzidenzzahlen sind drei Tage in Folge über der kritischen Marke 165.

 Ab Montag, den 03.05.21 findet kein Präsenzunterricht statt. Notbetreuung wird angeboten.

Bitte melden Sie Ihren Bedarf per Mail an schulleitung@gs-neuravensburg.de.

Sie erhalten über die bewährten Kanäle das Unterrichtsmaterial.

Wie lange die Maßnahme dauert, ist noch nicht abzusehen. Es müssen jedoch fünf Werktage hintereinander die Inzidenzahlen unter dem kritischen Wert sein. 

Bleiben Sie gesund und optimistisch. Wir schaffen es auch dieses Mal!

Herzliche Grüße!

 

 

 

16.04.2021

Ab 19.04.2021 findet Wechselunterricht statt.

Alle Schulkinder in Präsenz werden ein- bis zweimal pro Woche getestet. Ein negatives Testergebnis ist Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht.

 

12.04.2021


In der ersten Woche nach den Osterferien findet wieder Lernen mit Materialien zu Hause statt. Notbetreuung wird angeboten.

 

 

22.03.2021

Ab heute gilt Maskenpflicht innerhalb und außerhalb des Schulgebäudes. Medizinische Masken oder FFP2 Masken sind vorgeschrieben.

18.03.21

Seit 15.03.2021 läuft der Normalbetrieb unter Pandemiebedingungen an unserer Schule. Unsere Schulkinder können wieder durchgängig am Präsenzunterricht teilnehmen. Bis zu den Osterferien verzichten wir noch auf den Nachmittagsunterricht. Durch den Nachmittagsunterricht würde in der Kernzeit ein Abstandsproblem zwischen den einzelnen Klassen entstehen. Wir hoffen, dass sich alles so weit einpendelt, dass wir nach den Osterferien zu mehr Normalität zurückkehren können.

Ein sehr großes Plus sind seit dieser Woche die freiwilligen Selbsttests, auch als "Nasenbohrertest" bekannt. Unser Schulträger, die Stadt Wangen, ermöglicht uns diese sehr gute Sache. Unsere Schulkinder machen das sehr gut. Sie berichten von Kitzeln in der Nase und sind überrascht, wie einfach es geht. Eine einfache Sache hilft uns gegen eine drohende Klassen- oder Schulschließung in einem positiven Fall. Wird ein Fall erkannt, kann sofort isoliert werden und es muss nicht die ganze Schule schließen. Das ist unser Ziel: Für alle Schulkinder durchgängig da zu sein!

Vielen Dank, liebe Eltern, für Ihre Unterstützung!

24.02.2124.02.2021

Seit 22.02.2021 steht für unsere Schulkinder der Präsenzunterricht wieder zur Verfügung. Bis auf zwei Klassen sind alle geteilt. Jeweils die Hälfte der Kinder lernt in Präsenz abwechselnd mit Fernlernunterricht. Die Kinder halten sich gerne an die Hygienevorgaben, denn alle sind froh, wieder in die Schule kommen zu dürfen.

Wir sind alle sehr vorsichtig im Miteinander. Wir wollen keine Schulschließung riskieren.

 

29.01.2021

Gedicht



15.01.2021

Die Schule bleibt voraussichtlich bis einschließlich 21.02.2021 für den Präsenzunterricht geschlossen. Notbetreuung findet statt.

Der Informationsabend für künftige Erstklasseltern im Schuljahr 2021/22 kann leider wegen der aktuellen Situation nicht am 14.01.2021 statt finden. Wir planen dies zu einem späteren Zeitpunkt als Elternabend nachzuholen.

 

 

12.01.2021

Die Schule ist für den Präsenzunterricht bis zum 15.01.2021 geschlossen. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten zu Hause. Im Laufe dieser Woche erfahren wir, wie es mit dem Präsenzunterricht weiter gehen wird.

Notbetreuung findet statt.

 

14.12.2020

Die Weihnachtsferien beginnen am 16.12.2020 und enden am 10.01.2021.

In der Zeit vom 16.12.2020 bis 22.12.20 wird an unserer Schule eine Notbetreuung für ganz dringende Notfälle eingerichtet.

 

 

19.10.2020

siehe Aktuelles und Termine

 

Seit 14.09.2020 läuft der Präsenzunterricht an unserer Schule. Wir starteten das Schuljahr mit insgesamt 101 Schülerinnen und Schüler in insgesamt fünf Klassen. Die Klassenstufe 2 ist zweizügig.

Hygienevorschriften und Verhaltensregeln werden weitestgehend eingehalten.

Besucher melden sich bitte vorher per Mail oder telefonisch an.

Oberstes Ziel ist die Verhinderung einer Verbreitung des Corona-Virus.

Bleiben Sie gesund!

 

 

 

 

 29.06.2020 bis zum 29.07.2020

Wir haben seit dem 29.06.2020 wieder alle Schulkinder gleichzeitig bei uns an der Schule. Darüber sind wir sehr froh und hoffen sehr, dass wir genau einen Monat lang alle Kinder an allen Schultagen beschulen können. Corona ist leider nicht vorbei. Die Regeln für den täglichen Schulablauf sind zahlreich und wir hoffen, dass wir damit die Risiken minimieren. Dankeschön an alle Unterstützer!

Nachrichten am 12.06.2020

Am Montag, 15.06.2020 starten die Klassen 4 und 2 mit tageweisem Präsenzunterricht. Am 22.06.2020 sind dann auch die Klassen 1a,1b und 3 wieder tageweise "an Bord". Wir freuen uns sehr auf unsere Schülerinnen und Schüler.

 

Nachrichten am 15.05.2020

Unsere Viertklässler starten mit dem Wiedereinstieg in den Präsenzunterricht!

Herzlich willkommen!

Näheres siehe Aktuelles

 

 

Aus der Presse am 07.05.2020:

Viertklässler sollen am 18.05.2020 starten:

Viertklässler erhalten ab dem 18.05.2020 zeitweisen Präsenzunterricht um sie auf die weiterführenden Schulen vorzubereiten. Der Unterricht soll sich dabei auf die Kernfächer konzentrieren. Die Klassengröße wird halbiert, um dem Abstandsgebot Rechnung tragen zu können. Zwei bis drei Unterrichtsstunden am Tag sind denkbar. Die konkrete Gestaltung wird den Grundschulen überlassen, damit auf konkrete Bedürfnisse vor Ort Rücksicht genommen werden kann.

Der nächste Schritt sieht vor, dass alle Grundschulkinder nach den Pfingstferien in einem rollierenden System Präsenzunterricht bekommen, der mit den Fernlernangeboten verzahnt werden soll. Die erweiterte Notbetreuung läuft daneben weiter. Das rollierende System sieht so aus, dass die Kinder im wöchentlichen Wechsel an die Schule kommen... Der Schwerpunkt liegt auf Deutsch, Mathe und Sachunterricht.

 

 06.05.2020

 Mutmacher!

Dankeschön an Familie Scharf für diese sehr schöne Mutmachaktion! Mut und Zuversicht! Das ist es, was wir gerade alle dringend brauchen!

Und ja, wir schaffen das! Wir schaffen das zusammen!

 

 

 

* Schulsozialarbeit Aktuell *

Liebe Kinder,

Liebe Eltern,

nun sind es bereits fünf Wochen, die wir nicht in die Schule gehen dürfen, nicht oder nur eingeschränkt arbeiten dürfen u.a.

Je länger diese Zeit andauert, umso mehr vermisst man die Freunde, Klassenkameraden, andere Schüler, Lehrer/innen, Kollegen u.v.m.

Wir machen uns alle Gedanken zu: "Wie geht es mir in dieser Zeit? Wie wird es für mich weitergehen? Wem kann ich mich anvertrauen, wenn ich Sorgen habe bzw. es mir nicht gut geht?"

Ich werde für euch, liebe Kinder und für Sie, liebe Eltern ab sofort immer dienstags und freitags von 9.00 - 10.30 Uhr telefonisch (07528 - 927 531) an der Grundschule zu erreichen sein.

Vielleicht hast Du/haben Sie Lust für ein Telefonat, und, und, und.......

Ich freue mich!!!

Herzliche Grüße

Alexandra Schmidt (Schulsozialarbeit)




 In eigener Sache:

Die seelischen Belastungen durch Ängste, Beschränkungen der sozialen Kontakte, die Einschränkung der Bewegungsfreiheit und Zukunftssorgen lösen Gefühle aus, die wir bis jetzt nicht kannten.

Die Evangelische Landeskirche hat in Zusammenarbeit mit dem Pädagogisch-Theologischen Zentrum zum 1. April einen Schulseelsorge-Chat eingerichtet, der montags bis freitags von 9-17 uhr mit ausgebildeten Schulseelsorgerinnen und Schulseelsorgern besetzt wird. Die entsprechenden Bestimmungen des Seelsorgegeheimnisses sind dabei gewahrt.

Dieses Angebot ist erreichbar unter:

https://www.kirche-und-religionsunterricht.de/   oder

http://www.ptz-rpi.de/

 

Alles Gute und bleiben Sie gesund!

                                                                                                              

Infos zum Thema Corona-Virus: siehe Aktuelles!

Für die unterrichtsfreie Zeit einige Links, die gute Ideen bereit halten (keine Links):

www.kinder-malvorlagen.com

www.schule-und-familie.de

www.grundschule-arbeitsblaetter.de

www.naehfrosch.de/spielideen-fuer-zuhause

www.besserbasteln.de

www.geo.de/geolino

www.lecker.de

www.kinderbuch-papageno.com

Viel Spaß dabei!

Ein herzliches Dankeschön für Ihre wertvolle Arbeit zu Hause und

bleiben Sie gesund!


_________________________________________________________________

Herzlich willkommen auf den Seiten unserer Schule


Die Grundschule Neuravensburg wurde im Jahr 1973 gebaut und erhielt 1993 einen modernen Erweiterungsbau. Ihr erster Schulleiter war Herr Arnulf Rief, der die Schule bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1996 leitete.

Von September 1996 bis Juli 2012 leitete Herr Helmut Strobel die Schule. Damals besuchten 129 Schülerinnen und Schüler die Schule. In den Jahren 2006 und 2009 erreichte die Schule eine Schülerzahl von 176 Schülerinnen und Schülern. Derzeit sind es 94 Schülerinnen und Schüler, die in 5 Klassen unterrichtet werden. 

Der Einzugsbereich der Schulkinder erstreckt sich über die früheren selbstständigen Ortschaften Schwarzenbach und Roggenzell, sowie aus den Weilern Dabetsweiler, Hub, Grub, Ried, Reute, Föhlschmitten und Mindbuch.

Der Schule stehen eine Schulleiterin und ein stellvertretender Schulleiter, fünf Klassenlehrerinnen, einen Klassenlehrer, eine Religionslehrerin und drei Lehrkräfte für den zu leistenden Unterricht bereit. 

Die Arbeitsgemeinschaften werden von Lehrbeauftragten, von Jugendbegleitern und von Lehrkräften angeboten.

Unser Hausmeister, für technische Belange und Sauberkeit zuständig, wird von zwei Mitarbeiterinnen bei der Reinigung des Schulgebäudes unterstützt.

Die Schule besitzt zwei Eingangsbereiche und eine Aula, welche sowohl für Veranstaltungen als auch für einen speziellen Unterricht genutzt werden kann. Desweiteren befinden sich drei große und vier kleinere Klassenräume, ein Kernzeitraum, eine Kindergartengruppe, ein kleiner Musikraum, sowie eine moderne Küche mit Mensa im Gebäude.

Um den Sportunterricht zu erreichen, geht man unter einem überdachten Zugang zur Turnhalle. Ein Hartplatz, eine Laufbahn und eine Weitsprunggrube, sowie ein großzügiger Bolzplatz sind um die Sporthalle herum angelegt. Es besteht die Möglichkeit der Nutzung eines Spielplatzes mit vielseitigen Kletter- und Spielmöglichkeiten, außerdem gibt es zwei Außenklassenzimmer und einen Schulgarten.

Um das Schulgebäude herum reihen sich eine großzügige Grünanlage mit einem kleinen Biotop, einer kleinen Blumenanlage, Bäumen, Büschen, einem kleinen Bach und einem Fischweiher.

Grünes Klassenzimmer

weiter zu:

  |   Seitenanfang  |   nächste Seite »
Login